Herkules Bau- und Gartenmarkt feiert 25. Geburtstag – Hundeschau und Kutschfahrt

Hin zu mehr Qualität

Blumen stehen derzeit im Bau- und Gartenmarkt hoch im Kurs: Marktleiter Udo Adam (links) und Ralf Jung (stellvertretender Gartenleiter) haben auch Saisonware im Sortiment. Foto: Laumann

Fritzlar. Die Anfänge lagen auf 1500 Quadratmetern: Vor 25 Jahren hat der der Herkules Bau- und Gartenmarkt am Hospital in Fritzlar eröffnet. Inzwischen ist der Markt umgezogen und gewachsen. Auf 8000 Quadratmetern gibt es am Standort Auf der Lache Abteilungen mit 40 000 Einzelartikeln, wie Marktleiter Udo Adam erklärt. Dort wird auch der Geburtstag gefeiert. Vom 30. März bis 4. April gibt es eine Festwoche mit einer Tombola. Der Erlös aus dem Verkauf der etwa 4000 Lose (Preis: 50 Cent) ist für einen guten Zweck bestimmt. Mehr als 150 Preise werden verlost.

Baumarkt, Garten, Zoobedarf: Aus diesem Dreiklang besteht das Sortiment seit der Eröffnung am 2. April 1990. Doch das Angebot habe sich verbreitert, erklärt Adam. Ein Beispiel dafür sei der große Bereich Grillen und Garten. „Die Loungegruppen haben Einzug gehalten, es geht in Richtung deutlich höherwertiger Gartenmöbel“, sagt der Marktleiter. Hin zu mehr Qualität gehe es auch in den Bereichen Sanitär und Maschinen.

Neben dem ganzjährigen Angebot gibt es im Herkules Bau- und Gartenmarkt auch saisonale Produkte. Wo jetzt Camping- und Gartenmöbel stehen, ist in der dunklen Jahreszeit ein großer Weihnachtsmarkt.

Während der Jubiläumswoche gibt es verschiedene Aktionen. Zahlreiche Firmen präsentieren im Markt ihre Produkte. Am Samstag, 4. April, werden Kutschfahrten in die Ederaue angeboten. Von 11 bis 13 Uhr wird an dem Tag Fritzlars schönster Hund gesucht. Organisiert wird der Wettbewerb von Mitarbeiterin Anja Waage.

Bis Mittwoch, 1. April, können Herrchen und Frauchen ihren Hund im Markt für die Schau anmelden. In den Kategorien „bis 45 Zentimeter“ und „ab 45 Zentimeter“ wird der schönste Hund prämiert. Eine dreiköpfige Jury beurteilt den Zustand von Zähnen, Ohren und Fell. Auch der Körperbau, die Rassenmerkmale und der allgemeine Pflegezustand werden bewertet. Die Gewinner erhalten einen Pokal sowie ein Körbchen und eine Futtertonne.

Von Anke Laumann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.