E-Bike aus Garage verschwunden: Dreister Fahrraddiebstahl in Waltersbrück

Waltersbrück. Den Diebstahl eines E-Bikes meldet die Polizei aus Homberg. Am Samstag gegen 14 Uhr hat ein bisher unbekannter Täter aus einer offenstehenden Garage ein blaues Moutainbike entwendet, während die Eigentümer im und um das Haus beschäftigt waren.

Gegen 14 Uhr hörte der Mann, wie das Bike bewegt wurde, dachte jedoch, seine Frau würde damit wegfahren. Kurz darauf bemerkte der Mann, dass das Rad von Unbekannten entwendet wurde, obwohl es abgeschlossen war. Das entwendete Mountainbike (Foto) hat die Bezeichnung Pedelec Haibike HardSeven RC RH 50 mit der Fahrgestell-Nummer AV15804072. Den Schaden gibt die Polizei mit 2500 Euro an.

Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei in Homberg unter der Telefonnummer 05681-7740 entgegen.

Das E-Bike

Es wurde ein Pedelec Haibike der Marke HardSeven, Typ RC RH 50, mit hellblau-gelb-grünem Rahmen im Wert von ca. 2500 € entwendet.

An dem eBike war eine gold-, bzw. bronzefarbene Klingel mit der Aufschrift "Coffee" angebracht. Es hat 20 Gänge (Vorne 2 und und hinten 10 Ritzel) und die Räder haben 27 1/2 Zoll.

An dem Rad ist ein abschließbarer Akku montiert. Dieses Schloss war verriegelt, sodass das Rad momentan nicht mit Motorkraft betrieben werden kann. Das Rad wurde ohne den Schlüssel für das Akkuschloss entwendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.