Neuental

Waschmaschine löst Brand aus - Feuerwehrmann kommt zufällig vorbei und verhindert Schlimmeres

Eine Waschmaschine hat in Neuental einen Feuerwehrwehreinsatz ausgelöst: Das Gerät geriet in Brand. Ein Zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann konnte die Bewohner rechtzeitig warnen.
+
Eine Waschmaschine hat in Neuental einen Feuerwehrwehreinsatz ausgelöst: Das Gerät geriet in Brand. Ein Zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann konnte die Bewohner rechtzeitig warnen.

In Neuental löste eine Waschmaschine einen Kellerbrand aus - ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann warnte die Bewohner rechtzeitig.

Neuental - Glück im Unglück hatten Bewohner eines Hauses am Samstagvormittag (14.08.2021) in Neuental-Schlierbach. In der Rosengasse kam es in den Kellerräumen eines Wohnhauses zunächst unbemerkt zu einem Brand einer Waschmaschine. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann bemerkte die Rauchentwicklung im Bereich eines Kellerfensters und informierte umgehend die Bewohner. Diese konnten das Gebäude verlassen und blieben unverletzt.

Einsatzkräfte aus Zimmersrode und Schlierbach rückten zur Brandbekämpfung aus. Vor Ort mussten zwei Waschmaschinen gelöscht werden - da das Feuer der einen Waschmaschine bereits auf eine Zweite übergegriffen hatte. Beide Geräte wurden durch die Brandschützer ins Freie gebracht und die Räume anschließend belüftet.

Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie ein Rettungswagen vor Ort im Einsatz. Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandinspektor Benjamin Schulte. Die Höhe des Sachschadens konnte vor Ort nicht abschließend ermittelt werden. Verletzt wurde niemand. (mpu)

Haushaltsgeräte lösen öfter Brände aus, das zeigte auch ein Kellerbrand in Göttingen - so gefährlich sind Wäschetrockner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.