Einbruch: Unbekannte stahlen Zigaretten aus Tankstelle in Neuental

Bischhausen. Bei einem Blitzeinbruch in eine Tankstelle Am Kronberg in Neuental-Bischhausen haben unbekannte Täter Zigaretten aus dem Kassenbereich gestohlen.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Einbruch zwischen Freitag, 0.38 Uhr und 0.45 Uhr. Die Täter brachen die Rückwand des Tankstellengebäudes mit Werkzeugen auf und flüchteten anschließend mit der Beute. Der angerichtete Sachschaden beträgt 5000 Euro.

In einer Tankstelle in der Frankfurter Straße in Kerstenhausen benötigten drei Täter einen Tag zuvor nur zwei Minuten, um Tabakwaren über eine Plane in ein Fahrzeug zu befördern. Sie konnten von einer Überwachungskamera zwar gefilmt, aufgrund ihrer Maskierungen aber nicht erkannt werden.

Laut Polizei könnte ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Tankstelleneinbrüchen bestehen. Die Einbrecher handelten beide Male schnell. Bargeld wurde nicht gestohlen. Auch die Einbrüche vom 17. September 2015 in Bischhausen und vom 20. Mai 2016 und 13. Mai 2015 in Borken könnten von den selben Tätern begangen worden sein.

Bei den fünf Taten verursachten die Einbrecher insgesamt einen Sachschaden in Höhe von 12.500 Euro. Der Wert der gestohlenen Tabakwaren beträgt mehrere Tausend Euro. 

• Hinweise: Polizei Homberg, Telefon 05681/7740

Rubriklistenbild: © dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.