Sonja Brömer ist erste Frau an der Spitze

Rotary-Club hat neue Präsidentin

Sonja Brömer Foto:nh

Homberg. Sonja Brömer ist die neue Präsidentin des Rotary-Clubs Homberg. Sie übernahm jetzt das Amt von Jochen Ritter.

Die promovierte Chemikerin ist Direktorin im Bereich der pharmazeutischen Entwicklung bei B. Braun Melsungen und wohnt im Gudensberger Stadtteil Maden.

Zum ersten Mal in der Clubgeschichte hat der Club nun eine Frau an oberster Stelle.

Ehrungen

Bei der Amtsübergabe wurde außerdem Werner Mösche-Sonnenberg für sein Engagement ausgezeichnet. Er begleitete ein Projekt, bei dem die Rotarier mit Kindern der Elsa-Brandström-Schule Frühstück zubereiten.

Schatzmeister Dieter Witte, der seit ist über 35 Jahren im Amt war, und Reinhard Wiskemann, der sich beim Afrika-Brunnenprojekt engagierte, wurden mit den Paul Harris Fellow mit vier Saphiren geehrt. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.