Männer überfielen 39-Jährigen auf Parkplatz

19-Jährige stehen in Fritzlar wegen Körperverletzung vor Gericht

+

Schwalm-Eder – Wegen gemeinschaftlich begangenen versuchten schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung müssen sich zwei 19-jährige vor dem Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Fritzlar verantworten

Die Verhandlung findet am Dienstag, 6. August, ab 9 Uhr statt. Einer der beiden Heranwachsenden ist auch noch wegen des Verdachts der Bedrohung angeklagt. Beide sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Die Verhandlung wird am 8. August ab 9 Uhr fortgesetzt. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten vor, am 15. April gegen 21 Uhr einen 39-jährigen Kunden eines Supermarktes in Fritzlar auf dem Parkplatz wegen eines teuren Kopfhörers überfallen zu haben. Beide Beschuldigte sollen mit den Fäusten auf den Mann eingeschlagen und ihn auch getreten haben, heißt es in der Anklage.

Da sich der Mann zur Wehr setzte, ließ einer der Angeklagten von ihm ab. Der andere steht nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Verdacht, eine Glasflasche ergriffen und damit nach dem Opfer geschlagen zu haben. Er soll den Flaschenhals abgeschlagen und den Geschädigten mit dem Rest der Flasche bedroht haben. Der Mann wurde verletzt und ambulant im Fritzlarer Krankenhaus behandelt. Die beiden Täter wurden noch am selben Abend von der Polizei festgenommen.

Vor dem Jugendschöffengericht werden in diesem Zusammenhang zwei weitere, bereits angeklagte Verfahren verhandelt. Einem der beiden Männer wird zusätzlich vorgeworfen, im Oktober 2018 in Homberg nach einer Auseinandersetzung mit einer Metallstange auf einen Mann eingeschlagen zu haben. Ferner soll er im Januar bei einer Auseinandersetzung in Homberg mit einem Tischbein versucht haben, jemanden zu verletzen. In einer Tankstelle in Kassel soll er Bier gestohlen haben. Auch wegen Schwarzfahrens wird ermittelt. Zu der Verhandlung sind 19 Zeugen geladen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.