Frauenchor Freudenthal feierte 40. Geburtstag

Tradition bewahrt

Der Frauenchor Freudenthal: Er feierte kürzlich sein 40-jähriges Bestehen. Foto: nh

Freudenthal. Bei schönem Sommerwetter feierte der Frauenchor Freudenthal sein 40-jähriges Vereinsbestehen. Die Feier fand als „Musikalischen Nachmittages“ in der Dorfscheune Bräutigam in Freudenthal statt.

Zur Gründung des Chores 1970 kam es, als Arthur Schulz – der damalige Chorleiter und Musiklehrer mit Leib und Seele – aus Freudenthal wegzog. Nun drohte die Tradition, den letzten Weg eines Verstorbenen vom Trauerhaus zum Friedhof mit Gesang zu begleiten, zu zerbrechen. Um dieses zu verhindern, gründeten 25 Frauen den Frauenchor.

Zur Vorsitzenden wurde damals Hannelore Bott gewählt. Als Chorleiter wurde Heinrich Koch verpflichtet, der 1989 den Stab an Marlies Klingler aus Falkenberg abgab. Seit 2007 ist Angelika Hoffmann im Amt.

Heute verfügt der Chor über ein Liedgut von kirchlichen über volkstümliche bis hin zu modernen Stücken. Er zählt 65 Mitglieder, davon 24 aktive Frauen. Vorsitzende ist Regina Dobrinkat. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.