Unfall auf der allerletzten Autofahrt

Frielendorf. An der Frielendorfer Kreuzung Witze/Hinter den Höfen krachte es am Sonntagvormittag, verletzt aber wurde niemand. Eine 38-Jährige aus Frielendorf hatte mit ihrem Wagen gegen 11 Uhr die Kreuzung passieren wollen und dabei den vorfahrtsberechtigten Wagen eines 43-Jährigen übersehen.

Die beiden Autos stießen zusammen. Darauf hin sei die Frau so erschrocken gewesen, dass sie das Lenkrad nach links riss, der Wagen über den Gehweg hinweg schoss und dort gegen ein Brückengelände prallte, berichtet die Polizei. Sie schätzt den Schaden auf 2000 Euro. Die Summe sei deshalb so niedrig, da es sich bei den Autos um ältere Modelle gehandelt habe. Die Frielendorferin war übrigens ohnehin das letzte Mal mit ihrem Auto unterwegs gewesen: Sie hätte am Montag ohnehin ein neues bekommen, berichtete die Polizei. (bra)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.