Video: Wieder gut hören mit einem Cochlea-Implantat

Wenn selbst das beste herkömmliche Hörgerät nicht mehr ausreicht, wird häufig zum Cochlea-Implantat gegriffen. Mit dieser Prothese fürs Ohr können sogar taube Menschen wieder hören. Beim normalen Hören werden Geräusche, also Schall, im Innenohr in elektrische Signale umgewandelt. Bei Schwerhörigkeit funktioniert diese Übersetzung von Schall in elektrische Signale oft nicht mehr. Hier setzt das Cochlea-Implantat an. Im Video erklärt Dr. Guido Reetz (links), Audiologe am Klinikum Kassel, wie das Implantat funktioniert und welche Erfahrungen seine Patienten wie Werner Loos (rechts) damit gemacht haben. (sib)

Sehen Sie das Video unter: http://zu.hna.de/cochleaimplantat

Weitere Gesundheitsvideos der HNA unter http://zu.hna.de/ Foto: Herwig gesundheitsvideo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.