Vollsperrung auf der B323 wegen brennendem Lastwagen

Laster brennt: Bundesstraße bei Remsfeld war voll gesperrt

+
Symbolbild

Remsfeld – Wegen eines brennenden Lastwagens musste am Mittwochnachmittag die Bundesstraße 323 bei Remsfeld zeitweise voll gesperrt werden.

Wie die Polizei mitteilte, fingen ein Reifen und die Felge von dem Auflieger eines polnischen Lastwagens wegen eines technischen Defekts Feuer, als er gegen 13.50 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs war.

Wegen der Löscharbeiten musste die Bundesstraße in Höhe des Rasthofs zur Autobahn 7 bis 15.15 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt werden. Der 43-jährige Lastwagenfahrer blieb unverletzt, den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf etwa 3000 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.