VR-Immo-Partner – Ihre Experten vor Ort

+
Seit Anfang des Jahres am Immobilienmarkt aktiv: Das Team von VR-Immo-Partner um Geschäftsführer Oliver Woschek (Makler), Kerstin Dippel (Koordination Verkauf) Marcel Dörrbecker (Makler) und Wolfgang Schaub (Makler) erbringt umfassende Beratungsleistunden rund um den Verkauf von Immobilien.

Immobilien gelten in Deutschland als eine der wenigen Möglichkeiten, mit geringem Risiko Vermögen aufzubauen. Doch auch vor dem Immobilienmarkt macht die Corona-Pandemie nicht Halt.

Seit Anfang des Jahres hat sich Oliver Woschek mit seinem Team als VR-Immo-Partner am Immobilienmarkt etabliert. Als Tochtergesellschaft der VR PartnerBank können Geschäftsführer Woschek und seine Mitarbeiter aus einem 100-jährigen Immobilien-Know-how schöpfen und auf ein entsprechend gut funktionierendes Netzwerk zurückgreifen. Zudem sind die Immobilienexperten – Makler, Immobilienkaufleute und Finanzierungsspezialisten in der heimischen Region fest verwurzelt und kennen den Markt im Gebiet zwischen Hersfeld und Kassel bestens. 

Weltweit ist der Immobilienmarkt durch die Corona-Krise quasi eingefroren, Wohnungssuchende und potenzielle Hauskäufer sind ebenso vorsichtig geworden wie die Anleger. Endet der Immobilienboom durch Corona?

Die aktuell dominierende Verunsicherung führt zu Veränderungen von Wohnsituationen. Hauseigentümer fragen sich, ob jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, gute Preissteigerungen der vergangenen Jahre mitzunehmen. Käufer wissen wiederum nicht, ob sie bei den stark gestiegenen Kaufpreisen der vergangenen Jahre eine Finanzierung im derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld stemmen können. 

Anfragen zu Besichtigungen sind in den vergangenen zwei Monaten flächendeckend um ca. 30 Prozent zurückgegangen. Da es bis zu einer Verkaufsentscheidung in der Regel etwa sechs bis acht Monate dauert, ist es durchaus möglich, dass gegen Ende des Jahres die Dominanz des aktuellen Verkäufermarktes an Schwung verliert. Immobilieninvestitionen werden hingegen für Anleger auch künftig ein geeignetes Instrument zur Diversifikation ihres Portfolios sein, gerade vor dem Hintergrund der horrenden Neuverschuldung der EU, die eine langfristige Nullzinspolitik zur Folge hat. 

Ganzheitliche Finanzierungsmodelle: Geschäftsführer Oliver Woschek hat mit der VR PartnerBank einen starken Partner an der Seite.

Ob Wohnung, Haus oder Grundstück – VR-Immo-Partner hat sich auf den An- und Verkauf spezialisiert. Die Kaufkraft sinkt, der Liquiditätsbedarf steigt. Was bedeutet das für den Immobilienmarkt in Nordhessen? 

Bei institutionellen Anlegern wird es im Fondsmanagement darum gehen, gute Immobilien jetzt nicht wegen dem einen oder anderen Mietausfall gleich abzustoßen. Dennoch führen Leerstände in unserer Region automatisch zu der Frage, ob das Investment sich noch lohnt. Es werden also sicher in den nächsten zwei Jahren wieder neue Renditeimmobilien auf den Markt kommen. Investitionen in den sozialen Wohnungsbau und Pflegeimmobilien werden ebenfalls vielerorts benötigt. Die Nachfrage nach Wohnraum zur privaten Eigennutzung wird möglicherweise im Verhältnis zum Angebot etwas rückläufig sein, einen Preissturz auf dem Immobilienmarkt sehe ich darin aber derzeit noch nicht. 

Die VR-Immo-Partner verfügen mit individuell gestaltbaren Leistungsmodulen über ein Alleinstellungsmerkmal. Welche Vorteile bietet das den Kunden?

Ja, das ist tatsächlich etwas völlig Neues. Der Immobilienmarkt hat sich völlig verändert. Käufer werden konfrontiert mit gestiegenen Kosten in Hinblick auf die Kaufpreise, Kaufnebenkosten und die Bedeutung von energetischen Anforderungen. Etwa die Hälfte der Hausbesitzer wünscht sich Unterstützung eines Profis beim Verkauf des Wohneigentums.

Dafür bieten Makler ihren Leistungsumfang an und werden im Erfolgsfall vergütet, bislang meist käuferseitig. Die neuen Maklermodule (maklermodule.de) helfen insbesondere Verkäufern, die ohne Makler verkaufen wollen. Viele wünschen nur eine Preiseinschätzung oder haben bereits einen Käufer und möchten das Geschäft jetzt sicher abwickeln. Manche wollen sogar Besichtigungen und Verhandlungen selber führen. Hier setzen die Maklermodule an und bieten Verkäufern an den richtigen Stellen professionelle Unterstützung beim selbstständigen Verkauf ihrer Immobilie an. 

Als Tochtergesellschaft der VR PartnerBank haben Sie einen starken Partner im Rücken und ein entsprechendes Netzwerk. Wie profitieren Ihre Kunden davon?

Das ist ein großer Vorteil für alle Beteiligten. Kaufinteressenten und Eigentümer haben einen festen regionalen Ansprechpartner vor Ort. Die Schaufenster in den Filialen sind beliebte Aushangstellen für Immobilienangebote. Außerdem werden den Bankberatern aktuelle Angebote in einer hausinternen Immobilienzeitung für die Ansprache der 60.000 Kunden zur Verfügung gestellt. Wir bieten allen Kaufinteressenten die Ermittlung ihres möglichen Finanzierungsrahmens an, das ist kostenlos, geht schnell und hilft bei kurzen Entscheidungswegen. Als Tochter einer Bank dürfen Kunden zudem ein seriöses und ehrliches Auftreten sowie eine gute Qualität von uns erwarten. 

Die Beratungskompetenz ist eine der Stärken der VR-Immo-Partner. Was raten Sie Anlegern, Käufern, Verkäufern und Vermietern in Zeiten der Corona- Krise?

Käufer dürfen gerne Kontakt zu uns aufnehmen wegen der Ermittlung ihres Finanzierungsrahmens. Auf unserer Homepage können sie dann unter der Rubrik „Käufer“ Suchkriterien erfassen, auf deren Basis wir dann täglich einen Abgleich erstellen mit dem vorhandenen Immobilienangebot. Neue Immobilien werden vor der Einspielung in Portale immer erst diesen vorgemerkten Interessenten angeboten. Verkäufer und Kapitalanleger laden wir gerne zum kostenlosen Beratungsgespräch ein, um den optimalen Ablauf für den individuellen Einzelfall zu besprechen. Im Vorfeld können sich Verkäufer von morgen gute Informationen über Ratgeber, Erklärvideos oder auch eine kostenlose Onlinebewertung (www.mein-hauspreis.de) beschaffen. Wir sind auch in Zeiten von Corona für unsere Kunden persönlich erreichbar – selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Auflagen zur Kontaktbeschränkung. 

Kontakt: 

VR-Immo-Partner GmbH 

Kasseler Straße 18 

34560 Fritzlar 

Tel. 05681/999-3333 

info@vr-immo-partner.de 

www.vr-immo-partner.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.