1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fritzlar-Homberg
  4. Wabern

Bei „Tante Sari Schrankladen“ in Uttershausen ist Hochsaison

Erstellt:

Von: Christina Zapf

Kommentare

Sarah Weigel hat vor ihrem Haus einen Schrankladen aufgestellt.
Sarah Weigel hat vor ihrem Haus einen Schrankladen aufgestellt. © Christina Zapf

Sarah Weigel betreibt den „Tante Sari Schrankladen“ in Uttershausen. Es läuft gut, gerade in der Vorweihnachtszeit. Neu hat sie einen Laser, mit dem sie Fotoleisten gravieren kann.

Uttershausen – Bei Sarah Weigel ist gerade Hochsaison. Die 35-Jährige aus Uttershausen betreibt den „Tante Sari Schrankladen“ in der Straße „Auf dem Kreuz 8“. Es läuft gut, gerade in der Vorweihnachtszeit.

„2021 musste ich den Schrankladen schließen. Der Ansturm war zu groß“, sagt die 35-Jährige. Aktuell soll er, wenn möglich, offen bleiben. Bestellungen für Artikel nimmt Weigel noch bis Montag, 12. Dezember, entgegen – insofern sie die Aufträge bis Weihnachten bewältigen kann. Die bestellten Waren müssten bei ihr abgeholt werden.

Rund 1500 Abonnenten hat Weigel mit ihrem Schrankladen im sozialen Netzwerk Instagram. Dort holte sie sich auch die Inspiration für ihr Projekt: „Ich bastele schon immer gerne und dachte dann, ich kann es ja mal mit so einem Schrank probieren.“

Alte Kommode wurde zum Schrankladen umfunktioniert

Und so wurde eine alte Kommode, das erste Möbelstück, das sie und ihr Mann sich einst zusammen gekauft hatten, dazu umgebaut. „Am Anfang hieß er ‘Schrankladen Uttershausen’“, sagt Weigel. Doch die Bezeichnung fand sie nicht ganz passend. In Anlehnung an einen „Tante Emma-Laden“ sei dann der Name „Tante Sari Schrankladen“ entstanden. „Meine Nichten und mein Patenkind nennen mich nicht Sarah, sondern ‘Sari’“, sagt sie.

Die meisten Kunden würden den Schrankladen gezielt ansteuern. Viele kämen von außerhalb mit dem Auto. Seit Kurzem hat die 35-Jährige einen Laser. Mit diesem personalisiert sie Kerzen und graviert Fotoleisten. „Ich muss noch üben“, sagt sie, obwohl sich die Ergebnisse schon sehen lassen können. Die Textvorlagen habe sie aus rechtlichen Gründen gekauft. Auch Tassen bedruckt sie auf Wunsch. Dafür hat sie sich einen Sublimationsdrucker zugelegt. Mit ihm kann sie Motive beispielsweise auf Tassen aber auch viele andere Gegenstände übertragen.

Saisonale und anlassbezogene Kreationen gibt es im Schrankladen

Im Schrankladen hat Weigel neben den saisonalen und anlassbezogenen Kreationen wie zum Beispiel derzeit Wichtel, Geburtstagskerzen und kleine Geschenke zu Muttertag auch immer etwas Neutrales im Angebot. Die 35-Jährige arbeitet mit unterschiedlichen Materialien und Ausgangsprodukten. Ihre Wichtel stellt sie beispielsweise selbst aus Gießpulver her. Und ihre Deko-Brettchen leimt sie selbst aus Holzstücken zusammen.

Für ihren Schrankladen hat Weigel ein Gewerbe angemeldet. Als Selbstständige könne sie sich ihre Arbeitszeit frei einteilen und so gut ihren achtjährigen Sohn betreuen, sagt die gelernte Kauffrau im Einzelhandel. Der kleinste Raum im Haus sei ihr Bastelzimmer. „Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht.“ Weigel kommt gebürtig aus Bad Berleburg in Nordrhein-Westfalen und lebt seit 2009 in der Gemeinde Wabern, seit 2014 in Uttershausen.

Sarah Weigel gibt täglich ein Update zum Schrankladen

Die Bezahlung bei den Kreationen im Schrankladen erfolgt auf Vertrauensbasis. „Es funktioniert ganz gut, sonst würde ich es nicht machen“, sagt Weigel. Eröffnet hat sie ihn im vergangenen Jahr. Von Anfang an sei er gut angenommen worden – auch wegen der Corona-Pandemie.

Was im Schrank angeboten wird, und ob er offen ist, das können Kunden jeden Morgen auf Instagram unter „Tante Sari Schrankladen“ erfahren. Meist sei er von 10 bis 19 geöffnet. Einen Warenüberblick können sich Kunden auch über den Katalog in Sarah Weigels Whatsapp-Business-Account verschaffen.

Auf Bestellung malt Sarah Weigel aus Uttershausen auch kleine Illustrationen beispielsweise von Familien. Wie diese aussehen, zeigt ihr Instagram-Account „Saris Kritzeleien“ . (Christina Zapf)

Kontakt: Tante Sari Schrankladen auf Facebook, Instagram und unter Tel. 0151/74275599.

Auch interessant

Kommentare