Neuer Platz am Dorfgemeinschaftshaus in Unshausen

Platz für Generationen: Neuer Dorfmittelpunkt in Unshausen

Gruppe steht am neuen Begegnungsplatz in Unshausen
+
Am neuen Begegnungsplatz in Unshausen: von links Dieter Corpataux, Marco Pelz, Benny Baumann mit Tochter Ella, Andre Koch und Claus Steinmetz.

Ein neu gestalteter Platz am Dorfgemeinschaftshaus in Unshausen soll Generationen zusammenbringen. Eine Boule-Bahn, Spielgeräte zum Toben für Kinder und zum Trainieren für Erwachsene lassen das DGH zum attraktiven Treffpunkt werden. Das ist in den Augen von Ortsvorsteher Marco Pelz und Bürgermeister Claus Steinmetz ein wichtiger Schritt.

Unshausen - Schon Ende August soll alles fertig sein, sagt Pelz. „Gerade in Dörfern passiert es oft, dass Begegnungsstätten wegfallen.“ Das wolle man in Unshausen aber auf keinen Fall. In normalen Zeiten sind unter anderem der Lindentreff, der Unshäuser Tag, das Kartoffelfest und die Wintersause feste Termine im Jahr.

Der Platz rund ums DGH sei ohnehin schon urig. Die Spielgeräte sollen ihn noch beliebter machen. Neben neuen Geräten werden auch die bereits bestehenden vom alten Spielplatz nun am neuen Dorfplatz aufgebaut. „Der ursprüngliche Spielplatz ist direkt an der Straße“, erklärt Pelz. Für Kinder und Eltern sei der neue Platz viel sicherer und angenehmer.

80 Prozent der Gesamtkosten für den neuen Dorf- und Begegnungsplatz in Höhe von 16 800 Euro werden über das sogenannte Regionalbudget LeaderRegion Schwalm-Aue finanziert, erklärt Bürgermeister Steinmetz. Für viele Projekte sei dieses Budget bereits eine Unterstützung gewesen, sagt er.

„Eigentlich würde die Förderperiode in diesem Jahr ablaufen“, erklärt Steinmetz. In der nächsten Gemeindevertretung am Donnerstag, 27. August, werde aber darüber abgestimmt, ob die Finanzierung über das Leader-Regionalmanagement verlängert wird. Dabei geht es um die Förderperiode 2021 bis 2026.

Die Dorfgemeinschaft auf diesem Weg zu stärken, sei eine wunderbare Idee, findet der Bürgermeister. Ein Mittelpunkt im Dorf mit vielen Spielmöglichkeiten zu schaffen, bringe Generationen zusammen. Und genau das ist schließlich das Ziel des neuen Dorfplatzes. (neu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.