Gastfreundschaft

Wohnzimmerwochen: Kreative Veranstaltungsreihe des Waberner Literaturkreises

Sie planen die Waberner Wohnzimmerwoche: Anita Wahl, Edith Itter, Walter Schomberg, Michael Meinicke und Isolde Rotzinger vom Literaturkreis Wabern.
+
Sie planen die Waberner Wohnzimmerwoche: Anita Wahl, Edith Itter, Walter Schomberg, Michael Meinicke und Isolde Rotzinger vom Literaturkreis Wabern.

Der Literaturkreis Wabern um Michael Meinicke vom 25. bis 30. Oktober veranstaltet die erste Waberner Wohnzimmerwoche. Mitmachen kann jeder. Anmeldung mit Postkarte.

Wabern – Wegen der niedrigen Inzidenzen ist zurzeit wieder mehr möglich, Gastfreundschaft kann wieder größer geschrieben werden. Aus diesem Grund ruft der Literaturkreis Wabern um Michael Meinicke vom 25. bis 30. Oktober zur ersten Waberner Wohnzimmerwoche auf.

Jede Nacht steht in einem anderen Wohnzimmer in der Zuckerrübengemeinde die Literatur im Mittelpunkt.

Waberner Wohnzimmerwoche: Schon 15 Familien beteiligen sich

Am 30. Oktober soll es im Dorfgemeinschaftshaus Uttershausen dann eine Abschlussveranstaltung geben, wo die in der Woche verfassten Texte präsentiert werden sollen. Zurzeit haben sich 15 Waberner Familien bereit erklärt, an der Wohnzimmerwoche mitzumachen.

Wie Michael Meinicke erklärt, können sich Interessierte mit einer Postkarte bei ihm anmelden. Dann werden die Teilnehmer an die Familien aufgeteilt. Jeweils nur eine Person geht dann am Abend zu einer Familie, verbringt dort den ganzen Abend ganz im Zeichen von Literatur, kann dort übernachten, wird auch dort verköstigt und kann dann am nächsten Tag nach Frühstück oder Mittagessen wieder weiter zu eventuell einer anderen Familie.

Waberner Wohnzimmerwoche: Abschluss im Dorfgemeinschaftshaus Uttershausen

„Vielleicht entwickelt sich aus dieser Woche die ein oder andere Freundschaft und es entstehen eine oder mehrere schöne Geschichten, die dann eventuell als Buch verfasst werden“, hofft Michael Meinicke.

Beim Abschluss im Dorfgemeinschaftshaus Uttershausen soll es dann einen Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit der Möglichkeit geben, während der Woche verfasste Artikel und Texte zu präsentieren. Anmeldungen mit Postkarte bis zum 1. September an Literaturkreis Wabern, Michael Meinicke, Otratring 1, 34590 Wabern. Telefon: 05683 3498480. (Peter Zerhau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.