Von Zeugin beobachtet

Udenborner Kaugummi-Diebe auf der Flucht

Unbekannte Täter haben versucht, einen Kaugummiautomaten in der Mittelstraße in Udenborn aufzubrechen.

Laut Polizei ereignete sich die Tat am 1. August gegen 1 Uhr.

Die Diebe versuchten, einen mit Kaugummis gefüllten Automaten aus der Wand zu hebeln. Hierbei brachen sie einen Ziegelstein aus der Wand. Eine Anwohnerin hatte lautes Knacken und Krachen gehört und konnte vom Fenster aus zwei Personen beobachten, die sich an dem Automaten zu schaffen machten.

Nachdem sie das Licht vor ihrer Haustür anknipste, liefen beide Personen die Mittelstraße hinunter und verschwanden. Die Zeugin konnte die beiden Täter nicht näher beschreiben.

Eine sofortige Absuchung der näheren Umgebung durch eine Fritzlarer Streife blieb erfolglos. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 50 Euro an der Hauswand.

Hinweise Polizei Fritzlar Tel.: 0 56 22-9 96 60

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.