Reiner Irsinn und Why Not Acoustic treten auf

Cocktailbar und Konzerte: Zennern feiert Ortsjubiläum mit Festwochenende

+
Sie bereiten mit vielen weiteren Mitstreitern das Jubiläumsfest vor: von links Berthold Döring, Ernst Hotte, Walter Herbold und Marco Werner.

Zennern. Es war das Zennersche Sommermärchen. Die 800-Jahrfeier des Waberner Ortsteils vor 25 Jahren war einfach perfekt. Das Wetter, die Stimmung, alles passte. Jetzt wird die 825-Jahrfeier in Angriff genommen.

„So viele Leute hat man in Zennern lange nicht gesehen“, erinnert sich Walter Herbold. Er plant mit weiteren Mitstreitern die 825-Jahrfeier. Dabei sei eines direkt klar gewesen. „Die 800-Jahrfeier können wir nicht toppen.“

An drei Tagen, von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. August, wird gefeiert. Über allem steht ein Ziel: Die Menschen sollen sich treffen und Zeit miteinander verbringen. Das Fest soll den Gemeinschaftssinn fördern. An dem Festwochenende wird es das ein oder andere Wiedersehen geben. Die Organisatoren haben 100 ehemalige Zennersche eingeladen. Menschen, die einst in dem Ortsteil gelebt haben und inzwischen über Deutschland und darüber hinaus verstreut wohnen. „Es gibt bereits einige Rückmeldungen. Das wird eine tolle Sache“, ist Herbold zuversichtlich.

Eine Momentaufnahme liefert Günter Bauer aus Zennern. Er hat eine Ergänzung zur Chronik geschrieben und beschreibt darin die Entwicklung in den vergangenen 25 Jahren. Der historische Abriss ist Teil der Festschrift. Das Heft wurde bereits kostenlos an die Haushalte in Zennern verteilt. Herbold hofft, dass beim Blick ins Programm viele Menschen aus dem Ortsteil Lust aufs Fest bekommen und mitfeiern.

Cocktailbar, Ausstellungen und Konzerte

Die 825-Jahrfeier in Zennern findet in der Festhalle und rund ums Dorfgemeinschaftshaus statt. Das Programm:
  • Freitag, 3. August: Um 18 Uhr öffnet das Weindorf und die Cocktailbar; 19 Uhr Konzert der Big Band Haddamar; ab 21 Uhr legt DJ Andi in der Festhalle auf. Eintritt: drei Euro. 
  • Samstag, 4. August: Ab 14 Uhr Fotoausstellung „Rückblick auf 800-Jahrfeier Zennern“, Marktstände mit Direktvermarktern und Dienstleistern, Kaffee und Kuchen im Gemeinschaftshaus, Kutschfahrten und Kinderprogramm. 14.30 Uhr Akkordeon-Sound-Obermöllrich, 16.30 Uhr Konzert Katholischer Bläserchor, 19 Uhr Abendprogramm Weindorf, ab 20 Uhr Reiner Irrsinn Show und Disco. 
  • Sonntag, 5. August: 11 Uhr Gottesdienst in der Kirche, 12 Uhr Fotoausstellung und Marktstände; 12.30 Uhr Konzert Blasorchester Brunslar; 14 Uhr Auftritt Gitarrenchor Saitenspiel, Kaffee und Kuchen; 15 Uhr Auftritt Herr Müller und seine Gitarre; 17.30 Uhr Why Not Acoustic spielen Pop und Oldies.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.