Borkener Weihnachtsmarkt in der Kulisse der historischen Altstadt

Da werden Wünsche wahr

Reichhaltiges Angebot: An zahlreichen Ständen können noch Weihnachtsgeschenke erworben werden.

Borken. Das historische Rathaus, die evangelische Stadtkirche und die Fachwerkhäuser rund um den Marktplatz bilden die Kulisse für den Borkener Weihnachtsmarkt, der vom 12. bis 14. Dezember stattfindet. Zur festlichen Stimmung tragen auch die Figurengruppe „Engel und Bergmann“, die von Kindergartenkindern geschmückten Tannenbäume sowie der große Schwibbogen bei.

Viel Musik

An allen drei Tagen gibt es ein attraktives und vielseitiges Programm. Im Mittelpunkt steht die Weihnachtsbühne auf dem Marktplatz mit reichlich Musikprogramm für Jung und Alt, dazu eine attraktive Weihnachtstombola, der erstmals integrierte Kunsthandwerkermarkt und ein Konzert in der evangelischen Stadtkirche.

Das Christkind und der Weihnachtsmann werden die Kinder bescheren. Im Borkener Weihnachtspostamt werden die Wunschzettel der Kinder entgegengenommen. Einer dieser Wünsche geht am Heiligen Abend in Erfüllung. Hier eine Übersicht des Programms:

Freitag, 12. Dezember: geöffnet von 17 bis 21 Uhr,

11 Uhr, Schmücken der Weihnachtsbäume im Weihnachtsdorf durch die Kindertagesstätte Krausgasse.

17 Uhr, Marktbeginn mit weihnachtlichem Glockenspiel.

17.30 Uhr bis 21 Uhr, Live-Musik mit Marcus.

18 Uhr, Eröffnung des Weihnachtsmarktes

18.30 Uhr, der Weihnachtsmann nimmt Wunschzettel der Kinder entgegen .

20 Uhr, Ziehung der ersten Sachpreise aus der Weihnachtstombola.

Samstag, 13. Dezember: geöffnet von 14 Uhr bis 22 Uhr

14 Uhr, Marktbeginn mit Glockenspiel.

14 Uhr bis 22 Uhr, Kunsthandwerkermarkt

14 Uhr bis 19 Uhr, Tag der offenen Tür in der Stadtbücherei

17 Uhr, Lesung in der Stadtbücherei

14.30 Uhr bis 15.30 Uhr Kindertagesstätte Metzen Tannen

16 Uhr bis 17 Uhr, Bläserklassen, Bläser-AG und Schulchor der Gustav-Heinemann-Schule

17.30 Uhr bis 18.00 Uhr, Akkordeonorchester Fritzlar/Borken, Evangelische Kirche

18 Uhr bis 18.30 Uhr, Ziehung von Sachpreisen aus der Weihnachtstombola.

19.30 Uhr bis 22 Uhr, Weihnachtliche Klänge mit den „Hardbreakers“

Sonntag, 14. Dezember: geöffnet von 12 Uhr bis 17.30 Uhr,

10.30 Uhr, Adventsgottesdienst in der evangelischen Stadtkirche mit dem Kirchenchor

12 Uhr, Marktbeginn mit Glockenspiel.

12 Uhr bis 17.30 Uhr, Kunsthandwerkermarkt

12 Uhr bis 17.30 Uhr, Tag der offenen Tür in der Stadtbücherei

Kulturzentrum Altes Amtsgericht: 14 Uhr, Gitarrengruppe der Musikschule Lauer

14 Uhr bis 16.30 Uhr, das Christkind und der Weihnachtsmann nehmen Weihnachtspost entgegen und verteilen Geschenke

15 Uhr bis 16.00 Uhr, Gedichte und Lieder der Schüler der Grundschule Borken Schule am Tor

16.30 Uhr, Ziehung der Hauptpreise der Weihnachtstombola.

18 Uhr, Konzert mit den „Merci Beats“, evangelische Stadtkirche. (red)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.