Zimmersrode: Tödlicher Unfall mit Regiotram - Gundesberger stirbt

Zimmersrode, 25. Februar 2014: Tödliche Verletzungen zog sich ein 18-jähriger Mann aus Gudensberg bei einem Unfall auf dem Bahnübergang zwischen Zimmersrode und Nassenerfurth zu. Er wurde mit seinem Fahrzeug mitten auf dem Übergang von einer Regiotram, die in Richtung Zimmersrode fuhr, erfasst und 50 Meter mitgeschleift. Der Notarzt stellte nur noch den Tod des jungen Mannes fest.

Rubriklistenbild: © hna