15.000 Euro Schaden nach Schwelbrand

Göttingen. Ein Schaden von 15.000 Euro ist gestern Abend bei einem Schwelbrand in der Dachgaube eines Wohnhauses am Göttinger Tannenweg im Stadtteil Geismar entstanden. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, entdeckte eine Nachbarin gegen 20 Uhr eine starke Rauchentwi6cklung am Dach des Hauses und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Die Brandursache ist momentan noch ungeklärt. (esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.