Güterbahnhofstraße

29-Jähriger zieht bei Streit ein Messer

Göttingen. Aus bisher ungeklärter Ursache sind am Dienstag 19 Uhr auf einem Parkplatz an der Güterbahnhofstraße zwei Männer im Alter von 24 und 29 Jahren in Streit geraten.

Während der Auseinandersetzung soll der 29-Jährige den 24-Jährigen zu Boden geschlagen und mit einem Messer bedroht haben, berichtet die Polizei.

Der Angegriffene floh in einen nahegelegenen Supermarkt. Der Angreifer entfernte sich vor Eintreffen der von Zeugen alarmierten Polizei mit seinem Auto. Er wurde später später im Stadtgebiet angetroffen und festgenommen. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. Beide Männer sind der Polizei keine Unbekannten. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.