Nordhausen

42-Jähriger schlug in Nordhausen auf Obdachlosen ein: Grund für Prügelattacke ist unklar

ILLUSTRATION - Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Eine junge Frau soll einen vier Jahre alten Bub in Eschenbach in der Oberpfalz mit Gewalt getötet haben. Sie sitze wegen des Verdachts des Totschlags in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Freitag mit
+
Bei Kontrollen von E-Scooter-Fahrern im Stadtgebiet stellten Göttinger Polizeibeamte diverse Verstöße fest.

Ein 42-jähriger Mann soll in Nordhausen auf einen Obdachlosen eingeschlagen haben. Passanten riefen die Polizei.

Nordhausen – Ein 42-jähriger Mann hat am Donnerstag, 17 Juni, in den Nachmittagsstunden auf einen Obdachlosen in Nordhausen eingeschlagen. Der 48-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Die Prügelattacke ereignete sich gegen 15.55 Uhr vor einem Einkaufsmarkt an der Neustadtstraße. Das Opfer erlitt dabei leichte Schürfwunden. Passanten verständigten die Polizei.

Die Beamten trafen den mutmaßlichen Täter noch vor dem Lebensmarkt an. Sie erstatteten Anzeige und erteilten ihm einen Platzverweis. Warum der 42-Jährige auf das Opfer einschlug, ist nach Polizeiangaben bislang noch unklar. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.