Sanierung zwei Wochen eher fertig

Strecke durch Adelebser Wald ab Freitag wieder frei

+
Ab Freitag wieder frei: Die Landesstraße von Offensen (Bild) nach Adelebsen.

Die Landesstraße 554 zwischen Offensen und Adelebsen wird am Freitag, 19. Juli, wieder für den Verkehr freigegeben. 

Darauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim hin. Nach Angaben der Behörde werden die Arbeiten auf der Strecke durch den Adelebser Wald mit Erneuerung der Deckschicht zwischen der Ortsdurchfahrt Offensen bis Adelebsen zwei Wochen früher als geplant abgeschlossen sein. Deshalb kann die Strecke schon am Freitag ab 8 Uhr wieder befahren werden.

Die Landesbehörde dankt allen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis für die Bauarbeiten.

Der Zweckverband Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen teilt mit, dass der Linienbusverkehr ab Samstag, 20. Juli, auf den Linien 210 und 211 zwischen Uslar, Adelebsen und Göttingen wieder nach dem seit Dezember 2018 gültigen Regelfahrplan aufgenommen wird. Die zwischenzeitlich für die gesamten Sommerferien angekündigten Baufahrpläne entfallen auf beiden Linien. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.