Bahnhof Adelebsen wird für 2,6 Millionen Euro modernisiert

Der Solarpark-Gelände mit dem Bahnhof Adelebsen (im Hintergrund): Die Station an der Bahnstrecke von Göttingen nach Bodenfelde wird für 2,601 Millionen Euro modernisiert. Archivfoto: Rampfel

Adelebsen/Hannover. Gute Nachrichten für Adelebsen: Der dortige Bahnhof wird für 2,6 Millionnen Euro modernisiert. Das wurde am heutigen Donenrstag bekannt.

Der Hausbahnsteig wird auf 140 Meter Länge gebracht, unter Umständen soll er sogar 170 Meter lang werden. Weiterhin wird die Ausstattung der Station verbessert. Außerdem ist eine Verbesserung der Beleuchtung vorgesehen. Zudem steht eine „Reisendensicherungsanlage“ auf dem Investitionsplan.

Die Pläne wurden am Donnerstag beim Bahngipfel in Hannover vorgestellt. Das Projekt ist Teil des Pakets „Niedersachsen ist am Zug III“, das die Deutsche Bahn AG mit dem Land bis 2025 realisiert will. Der Bahnhof Adelebsen liegt an der Bahnstrecke zwischen Göttingen und Bodenfelde. Seit Dezember vergangenen Jahres halten dort die Diesel-Triebwagen der Nord-West-Bahn.

Noch ein weiterer Bahnhof im Landkreis Göttingen wird ebenfalls von dem Paket profitieren. Im Hann. Mündener Stadtteil Hedemünden sollen fast drei Millionen Euro in die Modernisierung der dortigen Station gesteckt werden. (bsc)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.