Benefizspiele

Fußball-Aktion für die Flutopfer auf dem Sportplatz in Barterode

Für den guten Zweck wird am Sonntag in Barterode Fußball gespielt. Symbolbild: Uli Deck/dpa
+
Für den guten Zweck wird am Sonntag in Barterode Fußball gespielt. (Symbolbild)

Das Schicksal der Flutopfer liegt den Aktiven des FC Lindenberg Adelebsen 01 am Herzen. Deshalb wollen sie am Sonntag, 25. Juli, bei einem Aktionsnachmittag in Barterode Geld für die Betroffenen aus Schuld in Rheinland-Pfalz sammeln.

Barterode – Höhepunkt des Aktionstages, der um 12 Uhr auf dem Sportplatz „Am Ort“ startet, ist ein Herrenspiel, bei dem um 14 Uhr die erste und die zweite Mannschaft des Vereins gegeneinander antreten.

Gleich zu Beginn werden Landrat Bernhard Reuter und Gemeindebürgermeister Holger Frase zu Grußworten erwartet. Gegen 12.10 Uhr schließt sich ein Nachwuchsspiel an. Dabei spielen die E- und die D-Jugend des FC Lindenberg Adelebsen 01 gegeneinander. Gegen 13.10 Uhr folgt ein Rahmenprogramm mit Fußball-Darts. Der Aktionstag in Barterode klingt ab 16 Uhr aus. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.