Aktion: Löwenmama sucht Geschenke-Paten für krebskranke Kinder

Aktion Löwenmama: Dafür setzen sich Initiatorin Susanne Saage (2.v.r.), ihre Unterstützerin Nadja Ehsani Ardekani (rechts) und Hugendubel-Filialleiterin Marion Lewin ein. Foto: Schlegel

Göttingen. Susanne Saage setzt sich dafür ein, dass krebskranke Kinder und ihre Geschwister zu Weihnachten ein Glänzen in den Augen bekommen. Sie und ihre Helfer suchen Spender, die Geschenke für die Mädchen und Jungen kaufen.

Im 15. Jahr läuft die Aktion Löwenmama: Vor vielen Jahren lag der Sohn von Susanne Saage selbst mit einer Krebsdiagnose in der Göttinger Universitätsmedizin. Dabei entstand die Idee, den Kindern Weihnachten ein wenig glücklicher und sorgenfreier zu gestalten. Heute sammelt die Frau aus Höxter in vielen Städten Geschenke für Kinder in 21 Einrichtungen zwischen Sylt und Schwarzwald, darunter auch für die Kinderklinik an der Universitätsmedizin Göttingen.

Die kleinen Patienten können ihre Herzenswünsche auf Zettel schreiben. Saage und und ihre Helfer, darunter Nadja Ehsani Ardekani, Martin Bachmann und Heike Büchner im Raum Göttingen, sorgen dafür, dass die Geschenke an den Tagen rund um Heiligabend zu den Kindern kommen. Vermutlich werden diesmal 50 bis 60 Mädchen und Jungen in der Uni-Klinik beschenkt.

Die Geschenkwünsche legt die Initiatorin auf Tischen in verschiedenen Läden aus. Und sie hofft jetzt, dass nun möglichst viele Paten Geschenke für die Aktion kaufen. In Göttingen beteiligen sich acht Geschäfte:

• Raben-Laden, Johannisstraße;

• Der Drachenladen, Kurze-Geismar-Straße;

• Karstadt;

• Spieleburg, Theaterstraße;

• Hugendubel, Weender Straße;

• Toys „R“ Us im Gewerbegebiet Lutteranger

• Decius im Kauf-Park;

• Vaternahm, Weender Straße.

Marion Lewin, Filialleiterin von Hugendubel in Göttingen: Das ist eine tolle Aktion, die wir gern unterstützen.“

Damit auch größere Wünsche erfüllt werden können, backt Saage in der Vorweihnachtszeit unter anderem Waffeln und setzt den Erlös für die Geschenke-Aktion ein. Natürlich würde sie sich auch über weitere Unterstützung freuen. (bsc)

Kontakt: Aktion Löwenmama, Susanne Saage, Tel. 01520/3 92 08 11, E-Mail: ssaage@web.de www.aktion-loewenmama.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.