Alkohol: Beamte stoppen zwei Radler

Göttingen. Gleich zwei Radler, die erheblich unter Alkoholeinfluss standen, ertappte die Göttinger Polizei am Samstag gegen 3.20 Uhr und gegen 5.20 Uhr. Sie waren auf der Goßlerstraße und der Robert-Koch-Straße unterwegs und waren laut Polizei nicht mehr mehr in der Lage waren, ihre Fahrräder sicher zu führen.

Das bestätigte sich bei anschließenden Tests: Bei den Göttingern wurden Werte von 1,61 beziehungsweise 1,81 Promille im Atem festgestellt.

Beiden Fahrradfahrern wurden Blutproben entnommen. Die Beamten untersagten ihnen die Weiterfahrt. (bsc)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.