Ampelanlage ausgeschaltet

Ausgeschaltet: Die Ampeln im Kreuzungsbereich am Heinz-Erhardt-Platz sind wegen Bauarbeiten ausgeschaltet worden. Foto:  Wüstefeld

Göttingen. Die Ampelanlage an der Kreuzung am Heinz-Erhardt-Platz in Göttingen ist bis 12 Uhr am Mittwoch, 12. Juni, ausgeschaltet worden. Grund ist die Erneuerung einer Ampel an der Weender Straße, die den rechtsabbiegenden Verkehr auf die Berliner Straße regelt. (cow)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.