Waldbühne Bremke beendet die Saison

Aschenputtel für ein Euro zum Abschluss

Publikumsmagnet: Aschenputtel-Aufführung auf der Waldbühne Bremke. Foto: Schröter

Bremke. Zum Abschluss einer erfolgreichen Saison wartet die Waldbühne Bremke mit einem ganz besonderen Angebot auf: Für die letzte Vorstellung des Jahres, die am Sonntag, 21. September, um 15 Uhr beginnt, zahlen Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren nur einen Euro Eintritt. Normalerweise kostet der Eintritt für sie 3,50 Euro.

Wie der zweite Vorsitzende der Waldbühne, Horst Fädrich, bilanzierte, kam das Stück „Aschenputtel“ frei nach dem Märchen der Brüder Grimm hervorragend an. Etwa 5000 Besucher kamen zu den 16 Vorstellungen seit dem Muttertag am 10. Mai. Dabei fiel Fädrich auf, dass die Gäste nicht nur aus der Region, sondern aus ganz Deutschland anreisten. Unter ihnen seien auch viele Erwachsene gewesen, die ohne Kinder nach Bremke kamen. (p)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.