Polizei bittet um Hinweise

Aufmerksame Nachbarn störten in Göttingen zwei Einbrecherinnen

Göttingen. Zwei ganz aufmerksame Nachbarn haben am Donnerstag gegen 10 Uhr im Göttinger Söseweg zwei mutmaßliche Einbrecherinnen gestört.

Laut Polizei wurde aus dem betroffenen Reihenmittelhaus vermutlich nichts entwendet. Die beiden Frauen sind nun auf der Flucht und werden gesucht, berichtet die Polizei.

Die beiden 67 und 76 Jahre alten Anwohner hatten zuvor unabhängig voneinander und aus unterschiedlichen Richtungen das verdächtige Verhalten der Frauen auf der Straße und im Bereich des Reihenhauses beobachtet. Die Bewohnerin hatte kurz ihr Haus verlassen, um in die Stadt zu fahren.

Die Ehefrau eines der Nachbarn konnte nur wenig später vom Dachfenster aus beobachten, dass sich die beiden etwa 25 Jahre alten Frauen plötzlich im Garten des Reihenhauses aufhielten. Die Zeugin informierte sofort ihren Mann, der sich daraufhin auf den Weg zum Nachbargrundstück machte, um nachzusehen.

Auf dem Weg dorthin traf er auf den zweiten Nachbarn, dem die beiden Frauen bereits ebenfalls aufgefallen waren. Beide Männer „umstellten“ daraufhin das Gebäude. Während ein Nachbar in den rückwärtigen Garten ging, blieb der zweite auf der Straße vor dem Haus stehen.

Die Aktion blieb von den beiden Eindringlingen nicht unbemerkt. Derart gestört ergriffen die beiden Frauen sofort durch eine Terrassentür und weiter über ein Nachbargrundstück die Flucht. Nach ersten Ermittlungen der Polizei waren beide zuvor durch eine aufgebrochene Kellertür in das Reihenmittelhaus eingedrungen. Dabei verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Beschreibung

Eine der beiden Frauen ist 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Sie hat eine leicht untersetzte Figur und schwarze, zum Zopf gebundene Haare. Sie war mit einer dunklen Winterjacke bekleidet. Die zweite Frau ist etwa 25 Jahre alt und 1,50 bis 1,60 Meter groß. Sie ist schlank und hat schwarze Haare. Bekleidet war sie mit einer weißen Mütze und einer weißen Jacke. Hinweise erbittet die Göttinger Polizei unter Tel. 0551/491-2115.

Rubrikenlistenbild: dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.