Ausgezeichnete Auszubildende an der Universität Göttingen

Der der ausgezeichneten Auszubildenden: Carmen Schmidt, Natascha Wichmann und Maren Müller mit Göttingens Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel (von links). Foto: nh

Göttingen. Die Universität Göttingen hat ihre besten Auszubildenden mit Urkunden und Geldpreisen geehrt. Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel überreichte die Auszeichnungen in einer Feierstunde in der Aula am Wilhelmsplatz, wie die Uni berichtete.

Feinwerkmechaniker Nils Frühholz erhielt als Niedersachsenbester eine Urkunde und einen Geldpreis von 600 Euro. Er absolvierte seine Ausbildung am II. Physikalischen Institut bei Ausbilder Klaus Arndt.

Ferner stachen Natascha Wichmann als 1. Kammersiegerin 2014 und Carmen Schmidt als 1. Kammersiegerin 2015 heraus. Beide lernten an der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) den Beruf der Buchbinderin bei Ausbilder Burghard Teuteberg.

Ähnlich erfolgreich schnitten die Biologielaborantinnen vom Tierärztlichen Institut ab: Johanna Heine erreichte einen 1. Platz, Maren Müller den 3. Platz im Kammerbezirk. Beide wurden von Dr. Andrea Gessler ausgebildet. Als Innungsbester wurde Feinwerkmechaniker Arne Ebbighausen vom Institut für Astrophysik ausgezeichnet. Er lernte bei Peter Jeep. Ebenfalls am Institut für Astrophysik angestellt, erhielt Feinwerkmechaniker Rene Gropengießer eine Urkunde für den 2. Platz im Innungsbezirk. Er wurde von Christof Schmidt ausgebildet.

Die Feierstunde war verbunden mit dem Welcome-Day für die neuen Auszubildenden, an dem sie verschiedene Einrichtungen der Universität Göttingen kennenlernten. In diesem Jahr haben 33 junge Menschen ihre Ausbildung aufgenommen. Insgesamt bildet die Universität (ohne Universitätsmedizin) 113 Auszubildende in 17 Berufen aus, von Chemielaboranten bis zu Sport- und Fitnesskaufleuten. (p)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.