Auszeichnung

Auszeichnung für Eberhard von Hagen: Verdienstmedaille für den Hummel-Retter aus Holzerode

Aufnahme von Eberhard von Hagen, wie er im Rollstuhl sitzt. Seine Hände sind gefaltet, seine Unterarme stützen sich auf den Seitenlehnen ab. Er trägt einen beigen Strohhut und ein fliederfarbenes Hemd
+
Hohe Ehrung: Eberhard von Hagen erhielt die Verdienstmedaille.

Eberhard von Hagen ist neuer Träger des Bundesverdienstkreuzes. Seit mehr als 70 Jahren setzt sich von Hagen (Jahrgang 1937) für den Insektenschutz ein.

Holzerode - Durch die Ansiedlung und die Zucht von Hummeln trägt der Naturschützer zum Erhalt des Ökosystems bei. Dafür wurde ihm durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Erste Kreisrätin Christel Wemheuer überreichte die Auszeichnung im Namen des Bundespräsidenten bei einer Feierstunde am Wohnort des Geehrten, einem Altenpflegeheim in Holzerode. „Das Bundesverdienstkreuz ist die höchste Auszeichnung, die unser Land für Verdienste um das Allgemeinwohl vergibt“, machte Wemheuer deutlich.

Der Staat ehre damit Personen, die sich durch persönliche Haltung und konsequentes Handeln über viele Jahre für andere einsetzten. „Menschen wie Eberhard von Hagen tragen durch ihr Wirken dazu bei, unser Gemeinwesen zu entwickeln, und stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt“, sagte die Erste Kreisrätin.

Besonders beeindrucke sie, dass von Hagen sein Wissen teile und weitergebe, unter anderem an Kinder und Jugendliche.

Der Geehrte zeigte sich bewegt von der Ordensverleihung. „Die Anerkennung für meine Arbeit ist eine persönliche Ehre für mich. Vor allem aber freut es mich, dass das Engagement für den Insektenschutz auf diese Weise gewürdigt wird.“ Er habe immer Mitstreiter gehabt, die seine Leidenschaft für die Hummelzucht geteilt hätten; auch für sie nehme er stellvertretend die Auszeichnung entgegen.

„Mir ist wichtig, dass ich mein Wissen weitergeben kann und auch junge Menschen sich engagieren. Wenn die sehen, dass sogar der Bundespräsident den Einsatz für den Schutz der Hummeln auszeichnet, ist das doch toll“, sagte von Hagen. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.