Auszeichnung: Ein halbes Jahrhundert lang bei Ottobock

Wurden für ihre Treue von Ottobock ausgezeichnet: 67 Mitarbeiter erhielten Urkunden. Foto: Marco Milic/nh

Duderstadt. Beim Duderstädter Unternehmen Ottobock wurden 67 Mitarbeiter mit einer Urkunde für ihr Dienstjubiläum ausgezeichnet. Die Firma kann auf 1930 Dienstjahre geballte Kompetenz zurückgreifen.

Die geehrten Mitarbeiter gestalten seit 25, 40, 45 oder sogar 50 Jahren das Unternehmen durch ihre tägliche Arbeit mit. Harry Wertz, Geschäftsführer der Otto Bock Holding, würdigte bei der Feier im Max-Näder-Haus in Duderstadt den langjährigen Einsatz der Mitarbeiter: „Was auch immer sich die Geschäftsleitung und ihre Strategie-Experten ausdenken mögen, es würde folgenlos bleiben ohne diejenigen, die für die konkrete Umsetzung sorgen.“

Besonders geehrt wurde Günther Schwanenberg, der im April 2015 nach 50 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand ging. Bereits mit 15 Jahren hatte Schwanenberg bei Ottobock die Lehre zum Mechaniker begonnen und seitdem dem Unternehmen ein halbes Jahrhundert die Treue gehalten. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.