Auto erfasst 62-jährige Fußgängerin in Bodensee: Polizei sucht Zeugen

Bodensee. Schwere Verletzungen erlitt am Freitag gegen 16.20 Uhr eine 62-Jährige bei einem Unfall in Bodensee. Sie wurde von einem Auto erfasst. Die Unfallursache ist noch unklar.

Die Frau wurde beim Überqueren der Renshäuser Straße in Bodensee in Höhe einer Bushaltstelle von einem Auto erfasst. Bei der Kollision erlitt die Fußgängerin schwere Verletzungen. Sie wurde vor Ort von einem Notarzt versorgt und danach mit einem Rettungswagen in eine Göttinger Klinik gebracht. Die 23 Jahre alte Autofahrerin blieb unverletzt. Sie stand aber unter dem Eindruck des Geschehens.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch nicht genau geklärt. Zum Zeitpunkt des Unfalls hatte ein Linienbus an der Haltestelle gestoppt. Die Duderstädter Polizei bittet deshalb Zeugen, sich unter der Rufnummer 05527/98010 zu melden. (bsc)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.