Autonome Blumenkinder: Cannabis-Aktion in Göttingen

Göttingen, 1. September 2013: Die Aktionsgruppe Autonome Blumenkinder verstreute vor Monaten Hanfsamen aus handelsüblichem Vogelfutter in Göttingen. Die Pflanzen, die daraus wuchsen, wurden von der Polizei eingesammelt und vernichtet. Doch noch immer wachsen kleine Cannabispflanzen in den Blumenkübeln der Stadt.

Rubriklistenbild: © hna