'Einsatz am frühen Sonntagmorgen

Baum auf Straße: Feuerwehr macht schnell den Weg frei

Früher Sonntagseinsatz: Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Wöllmarshausen und Rittmarshausen mussten gegen 6.30 Uhr einen Baum von der Fahrbahn der L 569 bei Wöllmarshausen räumen. Foto: Hartung/FFW/nh

Gleichen. Die Last nach zehn Zentimeter Neuschneefall und Feuchtigkeit des Bodens waren die Ursache für einen Baumsturz und einen Feuerwehreinsatz am frühen Sonntagmorgen.

Ein großer Baum war auf die Fahrbahn der L 569 bei Wöllmarshausen gestürzt.

Problem: Der Winterdienst konnte die Stelle nicht passieren weil die Fahrbahn komplett blockiert war. Folglich stockten die Räumarbeiten auf der tief verschneiten Straße. Deshalb wurde die Straße von der Polizei gesperrt und die Wehren aus Wöllmarshausen und Rittmarshausen (beide Gemeinde Gleichen) rückten gegen 6.15 Uhr mit 13 Einsatzkräften an. Mit einer Kettensäge wurde der Baum ruckzuck zerlegt, die Straße konnte schon gegen 7 Uhr wieder freigegeben werden. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.