Beginn des Wintersemesters: Senioren starten an der Uni Göttingen durch

Start ins Wintersemester bei der Universität des dritten Lebensalters: Die Hörer können auch diesmal wieder eine Vielzahl von Vorlesungen und Veranstaltungen belegen. Foto: UDL/nh

Göttingen. Mit vier neuen Dozenten und einem gesellschaftspolitisch geprägten Veranstaltungsprogramm startet die Universität des Dritten Lebensalters (UDL) in das aktuelle Wintersemester. Künftig werden zwei Kunsthistoriker, eine Philosophin und ein Psychologe das Lehrteam des Seniorenstudiums verstärken.

Den Vorlesungsauftakt bildete bereits am vergangenen Freitag ein Vortrag zur Magnetresonanztomografie. Unter dem Titel „Magnetresonanztomografie in Echtzeit – Bewegte Bilder aus dem Körper“ eröffnete Prof. Dr. Jens Frahm vom Max-Planck-Institut für biophysikalisch Chemie seinen Zuhörern völlig neue Einblicke in die moderne Diagnose und Therapie von Erkrankungen. (clv)

Informationen zum Vorlesungsverzeichnis der UDL gibt es im Internet unter www.uni-goettingen.de/udl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.