Große Party in der Glückauf-Halle

20 Jahre Laienspielgruppe: Reyershäuser schlüpfen in große Rollen

+
In den Vorbereitungen: (von links) Marlies Wolff, an der Tapete: Melanie Wolff, Bianca Rehm, Tanja Flader, Birte Wolff, Hartmut Wolff, Sabine Kratzat, Maren Funke und Pauline Kratzat.

Reyershausen. 20 Jahre Theater in Reyershausen: Dazu steigt an diesem Samstag eine große Party in der Glückauf-Halle des Bovender Ortsteils. Die Laienspielgruppe unter dem Dach des Tuspo Jahn feiert Geburtstag.

Den Anfang nahm alles schon vor 25 Jahren. Das Theaterstück ,,Eine Woche voller Samstage’ hatte 500 Kinder und Erwachsene begeistert– so hieß es damals im Mitteilungsblatt. Weil auch die Akteure Feuer gefangen hatten, gründeten sie eine Theatergruppe.

25.000 Euro wollten die Reyershäuser ihrem Kindergarten zu dessen 25-jährigen Jubiläum spendieren. Ein Jahr lang stellten sie mit diesem Ziel eine Reihe von Events auf die Beine. Eine davon war die Theateraufführung. Die Laienspieler aus Hevensen hatten das Stück „Eine Woche voller Samstage“ gerade auf die Bühne gebracht.Weil aus einem Gastspiel in Reyershausen nichts wurde, entschied sich eine Gruppe von Reyershäusern, selbst in die Rollen des Kinderstücks zu schlüpfen.

Ein voller Erfolg: „Nachmittags mussten sogar viele den Heimweg antreten“, ohne die Aufführung zu sehen, auch das war im Mitteilungsblatt zu lesen. Die Halle sei einfach voll gewesen. Der Ertrag betrug damals fast ein Zehntel der angestrebten Summe für den Kindergarten. Der Gesamtbetrag floss in die Außenanlage.

Bei einer Inszenierung ist es nicht geblieben. Die Darsteller hatten „Blut geleckt“ und wollten wieder im Rampenlicht stehen. „Mord ohne Leiche“, „Die total verjüngte Oma“ und „Das Dschungelbuch“ sind nur eine kleine Auswahl der Stücke, die sie in 20 Jahren auf die Bühne brachten – erst alljährlich und um die Belastung im verträglichen Rahmen zu halten ab 2003 im Zwei-Jahres-Rhythmus.Das alles wird jetzt mit einer Tanzparty gefeiert. Und auch dabei darf etwas Theater nicht fehlen. Schon seit Januar laufen die Vorbereitungen.

Die Party beginnt am Samstag, 1. April (kein Scherz), um 19 Uhr in der Glückauf-Halle in Reyershausen, eine kurze Rückschau voller Überraschungen ist um 20 Uhr vorgesehen. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.