Organisiert vom Verein Erntedank- und Heimatfest

Bovender Festumzug: Bunte Schau der Vereine und Verbände

+
„Tötliche Püppchen“: Sie präsentierten sich am Sonntag beim Umzug durch Bovenden. 

Bovenden. Absoluter Höhepunkt des Erntedank- und Heimatfestes in Bovenden war am Sonntag der Umzug. Daran beteiligten sich insbesondere zahlreiche Vereine und Verbände.

Die Einwohner ließen sich dieses Ereignis natürlich nicht entgehen. Sie und auch viele Gäste von außerhalb standen dicht gedrängt an den Straßen in der Ortschaft. Mit sehenswerten Festwagen und Fußgruppen wurden die Zuschauer dabei unterhalten. Auch viele Kinder und Jugendliche beteiligten sich mit ihren Eltern aktiv an dem Umzug.

Am Montag, 5. Oktober, geht das Fest in den Endspurt. Ab 10 Uhr startet das Erntedankfrühstück. Dazu werden bayerische Spezialitäten serviert. Organisiert wird die viertägige Aktion vom Verein Erntedank- und Heimatfest Bovenden. 

Festumzug in Bovenden: Bunte Schau der Vereine und Verbände

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.