Neue Trainerin für die C-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg

Nörten / Bovenden. Mit einer neuen Trainerin geht die weibliche C-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg in die neue Spielzeit der Handball-Landesliga.

Julia Herale, die das Team in der Saison 2014/2015 zur Vize-Meisterschaft geführt hatte, gibt den Staffelstab an ihre Teamkollegin in der Oberliga-Sieben der HSG Plessse, Maike Rombach, weiter.

Die talentierte Rückraumspielerin war bisher für die D2-Mannschaft der HSG verantwortlich und saß bereits während der erfolgreich absolvierten Relegationsrunde vor wenigen Monaten auf der Bank. Sie kann bei ihrer neuen Aufgabe auf einen gut besetzten Kader mit 15 Spielerinnen bauen.

Maike Rombach beschreibt ihre Schützlinge als einen „guten Haufen mit viel Potenzial.“ Als Saisonziel hat sie keine bestimmte Platzierung im Auge. „Wir wollen als Mannschaft schöne Spiele meistern, immer weiter kämpfen und nie aufgeben.“

Das Aufgebot

Charlotte Hodemacher, Hannah Gerull, Caro Schirk, Carlotte Graefe, Georgia Kirchner, Hanna Herale, Johanna Hodemacher, Lea Fuchs, Linda Wenig, Lisa-Marie Lebensieg, Marie Staats, Mira Hurtig, Rebecca Schürer, Saskia Kretzschmar, Mirja Dowe.

Trainerin: Maike Rombach (neu). (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.