Trockenschäden

Friedwald an der Burg Plesse: Gefährliche Bäume kommen bis zum 13. Oktober weg

Mit einem Teleskop-Kran werden schadhafte Bäume im Friedwald im Bereich der Burg Plesse gefällt.
+
Mit einem Teleskop-Kran werden schadhafte Bäume im Friedwald im Bereich der Burg Plesse gefällt.

Das Niedersächsische Forstamt Reinhausen entfernt gefährliche Bäume aus dem Friedwald an der Burg Plesse und im Bereich der Burganlage bei Bovenden.

Bovenden – Die Entfernung dauert bis Mittwoch, 13. Oktober, an und läuft jeweils montags bis mittwochs. Eine Spezialmaschine entfernt trockene Baumkronen oder abgestorbene Bäume.

Der Arbeitsbereich rund um den Teleskopkran ist aus Sicherheitsgründen abgesperrt. Wechselnde Bereiche des Friedwaldes, in denen die Baumpflegearbeiten laufen, können während der Arbeiten nicht betreten werden. Der Forstweg, die Plessestraße, bleibt aber frei begehbar, informiert Förster Ernst Kreysern.

Bereits im vergangenen Jahr hatten Forstleute schadhafte Bäume beseitigen lassen. Viele Laubbäume im Bereich der Plesse zeigten auf dem flachgründigen Kalkboden Trockenschäden, beobachtet Ernst Kreysern.

Der Leiter der Försterei Reyershausen pflegt den Bestattungswald in seinem Revier, das sich von Bovenden über Billingshausen bis nach Weende erstreckt. Die Niedersächsischen Landesforsten bitten Besucher des Friedwaldes um Verständnis für die Einschränkungen. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.