Weiterer Bewerber

Grüne nominieren Michael Lührmann als Bürgermeister-Kandidaten für Bovenden

Kandidiert für Bündnis 90/Die Grünen für das Amt des Bürgermeister in Bovenden: der vierfache Familienvater Michael Lührmann.
+
Kandidiert für Bündnis 90/Die Grünen für das Amt des Bürgermeister in Bovenden: der vierfache Familienvater Michael Lührmann.

Die Bürgermeisterwahl in Bovenden wird spannender: Die Grünen schicken mit Michael Lührmann einen eigenen Kandidaten für die Abstimmung am 12. September ins Rennen.

Bovenden – Bislang bewirbt sich Amtsinhaber Thomas Brandes (SPD) um die Wiederwahl. SPD und CDU hatten ihn gemeinsam aufgestellt – wir berichteten.

Lührmann, Jahrgang 1980, ist vierfacher Familienvater und wohnt seit 2014 in Bovenden. Der Politikwissenschaftler arbeitet am Institut für Demokratieforschung in Göttingen. Die Grünen haben ihn einstimmig nominiert. „Vor einem Jahr war eine grüne Kanzlerin undenkbar. Aber wie in Berlin, wächst auch in den Kommunen der Wunsch nach mehr grüner Verantwortung und einer klaren ökologische Alternative zum Weiter-so“, sagt Petra Jaeckel, Sprecherin der Bovender Grünen.

Aus Sicht des Kandidaten ist die Erde „nur von unseren Kindern geborgt“. Er sagt: „Dieser ur-grüne Leitspruch ist aktueller denn je. Und er ist Auftrag für mich, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern des Fleckens jeden Stein umdrehen um darunter zu schauen, wie bekommen wir in Bovenden die Herausforderung der Klimakrise mit einer Idee von gutem Leben zusammen.“ (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.