Kosten 80.000 Euro 

Kindergarten: Mit Schnipp Schnapp in neue grüne Oase

+
Eröffnung des neuen Erlebnis-Gartens: Mit Schnipp Schnapp in die grüne Oase. Die Kinder durften das rote Band durchschneiden.

Bovenden. Einen Natur-Erlebnis-Garten hat der Evangelische Kindergarten Bovenden zum 50. Geburtstag bekommen.

Am Wochenende haben die Kinder das neugestaltete Spielgelände bei einem Fest in Besitz genommen.

Schnipp Schnapp: So durchschnitten Kinder das rote Band. Endlich war es soweit: Sie durften spielen. Nach über einer Stunde mit offiziellen Reden im übervollen Kindergarten war nun Zeit für Spiel und Spaß angesagt.

Kunst und Kreativität

Viel Raum dafür bietet der neugestaltete Garten. Neben einem naturnahen Bereich mit Nistkästen und Insektenhotels gibt es Bereiche für Spiel und Bewegung sowie Ruhe und Begegnung. Allein die Einrichtung eines Amphitheaters zeigt, dass Kunst und Kreativität wichtig sind. In einem Hochbeet haben die Kinder fortan Platz, Pflanzen zu säen und zu ernten.

Bis es soweit war, hat es lange gedauert. 2013 kam es zum ersten Treffen die Arbeitsgemeinschaft (AG) Gartengestaltung. Denn nach fast einem halben Jahrhundert war das Außengelände sanierungsbedürftig. Der Plan für den Natur-Erlebnis-Garten wuchs. Etwa ein halbes Jahr betrug die Bauzeit. Bei 80.000 Euro lagen die Kosten. Zu einem Eigenanteil über 30.000 Euro steuerte der Flecken etwas mehr als 19.000 Euro bei. Auch das Diakonische Werk, der Förderverein des Kindergartens, die Bürgerstiftung Bovenden und die Klosterkammer beteiligten sich an der Finanzierung. Den dann noch verbleibenden Fehlbetrag über fast 14.000 Euro deckten Spender und die Einnahmen aus Aktionen.

Kein Wunder, dass die Kinder nach der langen Zeit von der Idee bis zur Vollendung kaum noch warten konnten bis zur Übergabe. Mit viel Spaß im neuen Garten klang das Fest schließlich aus. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.