Im Neubaugebiet am Wurzelbruchweg

Neuer Kindergarten in Bovenden soll im Sommer 2018 fertig sein

Sehr zur Freude von Bovendens Bürgermeister Thomas Brandes (rechts) haben die Kinder des Ortes bereits vor der Eröffnung der neuen Kindertagesstätte ihren Spaß am Wurzelbruchweg. Foto: Arens

Bovenden. Im Sommer 2018 sollen zwei Krippen- und drei Kindergarten-Grupppen in die neue Bovender Kindertagesstätte einziehen. Bislang läuft der Bau planmäßig.

„Wer will fleißige Handwerker sehen...“, klang es beim Richtfest aus hellen Kinderstimmen. Die Kinder haben schon vor der Eröffnung des Gebäudes ihren Spaß beim Richtfest auf dem Gelände am Bovender Wurzelbruchweg. Nicht nur beim vorbereiteten Gesang, sondern vor allem, als sie nach dem musikalischen Vortrag den Erdhügel auf der Baustelle zum Spielen besteigen dürfen.

Bürgermeister Thomas Brandes fühlt sich bei diesem Anblick bestätigt, dass die etwa 2,6 Millionen Euro für den Bau der Kindertagesstätte im Flecken gut angelegt sind.

Auf diese Summe, von der die Gemeinde Bovenden selbst rund zwei Millionen Euro aufbringen muss, belaufen sich die Investitionskosten, wie Brandes am Rande des Richtfestes bekannt gab. „Als Bürgermeister bin ich dankbar, dass wir eine wachsende Gemeinde mit so vielen Kindern sind“, erklärte Brandes und machte damit zugleich deutlich: Für ein solches Projekt investiert Bovenden gerne. „Es gab eine Nachfrage nach zusätzlichen Krippenplätzen. Dieser gestiegene Bedarf war für uns Verpflichtung.“

Schon heute bietet der verhältnismäßig kleine, aber seit Jahren stetig wachsende Ort Bildungsangebote von der Krippe bis zur gymnasialen Oberstufe.

Diese „hervorragende Infrastruktur“, wie Brandes sagt, soll weiterhin ein Trumpf des aufstrebenden Fleckens sein. Ein Teil dieser Strategie ist auch die neue Kindertagesstätte, auf die sich die zahlreichen Bovender Kinder bereits eingestimmt haben, wie am Donnerstag deutlich zu hören und sehen war. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.