Übung: Bovender Tunnel ist am Montag für zwei Stunden dicht

Die Nord-Einfahrt des Bovender Tunnels: Am kommenden Montag, 27. Juli, wird die Durchfahrt wegen einer Übung für etwa zwei Stunden gesperrt. Archivfoto: Rampfel

Bovenden. Der Bovender Tunnel wird am Montag, 27. Juli, in den Abendstunden für etwa zwei Stunden gesperrt. Darauf weist der Geschäftsbereich Bad Gandersheim der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hin.

Im Bovender Tunnel, der Teil der Bundesstraße 3 ist, wird es an diesem Abend eine Übung der Freiwilligen Feuerwehren geben. Für diese Vorführung samt Aktion muss der Bovender Tunnel zwischen 19.45 Uhr und 21.30 Uhr gesperrt werden.

Der Verkehr wird durch die Ortslage von Bovenden umgeleitet. Verkehrsteilnehmer sollten sich auf geänderte Verkehrsführung einstellen. Regelmäßige Übungen sind für Tunnelbauwerke vorgeschrieben. (bsc)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.