Bovenden: Waldführung durch den Friedwald Burg Plesse

Bestattungen in der Natur sind das Thema

So kann eine Waldführung im FriedWald Burg Plesse bei Bovenden aussehen.
+
So kann eine Waldführung im FriedWald Burg Plesse bei Bovenden aussehen.

Mehr über Bestattungen in der Natur erfahren. Das können die Teilnehmer einer kostenlosen Waldführung durch den „FriedWald“ Burg Plesse am Samstag, 8. August.

Bovenden – Nach Angaben der FriedWald GmbH startet die Veranstaltung um 14 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am FriedWald.

In Begleitung eines FriedWald-Försters gehe es in einer kleinen Gruppe durch den Wald. Dabei werde an mehreren Stationen das Konzept von FriedWald erklärt und es würden Fragen rund um die Bestattung in der Natur beantwortet. Die Führung dauere etwa eine Stunde.

Es gilt ein Abstandsgebot von zwei Metern. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen, daher werden die Teilnehmer gebeten, eine Maske mitzubringen. Personen, die Erkältungssymptome haben oder in den vergangenen 14 Tagen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind oder Kontakt zu Rückkehrern oder infizierten Personen hatten, können nicht teilnehmen.

Alle Teilnehmer müssen mit Name, Adresse und Telefonnummer erfasst sein. Daher bittet FriedWald um eine Anmeldung im Internet unter friedwald.de/burg-plesse und telefonisch unter 0 61 55/ 84 81 00.  (Fabian Becker)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.