Bovenden: Trickdiebin klaut älterer Frau mehrere Hundert Euro

Blaulicht Foto: nh

Bovenden. Eine unbekannte Trickdiebin hat bereits am vergangenen Mittwoch, 1. Februar, um 10.30 Uhr im Felttorweg in Bovenden eine Seniorin bestohlen.

Nach Angaben der Geschädigten stand sie an ihrem Fahrzeug im Feldtorweg, während eine etwa 20 jährige Frau sie um Geld bat. Als sie der jungen Frau etwas Kleingeld geben wollte, wurde sie von ihr plötzlich bedrängt, wie die Polizei schreibt. Danach verschwand die Frau in unbekannte Richtung.

Später stellte die 81 Jahre alte Frau aus Bovenden fest, dass ihr mehrere hundert Euro gestohlen wurden.

Die Trickdiebin wird wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alte Frau, südländisches Aussehen, ca. 165 Zentimeter groß, lange dunkelfarbene Haare. Sie sprach gebrochen deutsch. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen. Insbesondere wird nach einem dunklen Kleinwagen gesucht, der nach der Tatzeit in Richtung Eddiegehausen/ Rauschenwasser fuhr und in dem ein vermutlich südosteuropäisches Pärchen saß. Der Fahrer soll einen Bart und eine Mütze getragen haben.

Hinweise: Polizei Göttingen unter Tel. 0551/491-2115. 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.