Erfahrener Politiker

Bundestagsabgeordneter Trittin (Grüne) sitzt im Auswärtigen Ausschuss

Göttinger Abgeordneter: Jürgen Trittin.
+
Göttinger Abgeordneter: Jürgen Trittin.

Die Bundestagsfraktion der Regierungspartei Bündnis 90/Die Grünen hat sich konstituiert. Dabei hat auch der Bundestagsabgeordnete aus Südniedersachsen, Jürgen Trittin, eine Position gefunden.

Göttingen – Der erfahrene Politiker, der sich seit langem auch auf dem Feld der transatlantischen Beziehungen bewegt, wird außenpolitischer Sprecher der Grünenund sitzt auch im Auswärtigen Ausschuss des Parlaments.

„Ich freue mich, als außenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion diese Politik aktiv mitgestalten zu können“, sagt Trittin. „Die wachsende Rivalität zwischen den USA und China, die Stärkung der Rolle Europas, Krisen wie in Libyen oder Ukraine werden die deutsche Außenpolitik zu einer zentrale Aufgabe der neuen Bundesregierung machen.“

Hinzu käme die Herausforderung die internationale Gemeinschaft auf den 1,5 Grad Pfad durch eine aktive Klima- und Energieaußenpolitik zu bringen. „Das ist für das Auswärtige Amt eine neue Aufgabe“, so Trittin.

Trittin leitet die Arbeitsgruppe Außenpolitik (AG Außen) der Grünen-Fraktion und ist damit Mitglied des erweiterten Fraktionsvorstandes. Im Bundestag ist er auch stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss. (Thomas Kopietz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.