Etwa 100 Fahnder waren im Einsatz

Cannabismengen im Kilobereich: Ermittler hoben Drogenbande in Göttingen aus

Göttingen. Die Polizei hat in dieser Woche eine Drogendealerbande in Göttingen und Duderstadt ausgehoben. Fünf Männer im Alter zwischen 26 und 63 Jahren wurden festgenommen. Sie kamen in Untersuchungshaft.

Ein weiterer Mann ist auf der Flucht. Nach dem 23-Jährigen, gegen den ein Haftbefehl vorliegt, wird mit Hochdruck gefahndet.

Bei der Razzia gegen die Bande wurden Mengen von Cannabis im Kilobereich sichergestellt. Die Ermittler fanden die Drogen in abgepackter Form beziehungsweise auf nicht abgeernteten Pflanzen.

Nach Angaben von Oberstaatsanwalt Andreas Buick schlugen die Fahnder von Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in den Morgenstunden in Duderstadt und Göttingen am Mittwoch zu. Bei der Aktion, an der etwa 100 Ermittler beteiligt waren, wurden insgesamt elf Objekte beziehungsweise Wohnungen durchsucht. Dabei stießen die Fahnder in Göttingen auch auf eine Drogenplantage. Im Einsatz waren Polizisten aus Göttingen und Duderstadt, Beamte der Bereitschaftspolizei sowie Spezialkräfte.

Außerdem ermittelt die Polizei gegen drei weitere Männer. Sie gelten als „Randfiguren“ und kamen nicht in Untersuchungshaft, sagte Oberstaatsanwalt Buick.

Bei der Razzia stellten die Beamten einen vierstelligen Bargeldbetrag sowie diverse Schreckschusswaffen sicher.

Laut Oberstaatsanwalt Buick wurden die Drogen offenbar in der Region Göttingen verkauft. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.