CDU-Landesliste: Güntzler bekommt aussichtsreichen Platz neun

+
Fritz Güntzler: Der Göttinger CDU-Bundestagsabgeordnete hat gute Chancen, erneut ins Parlament einzuziehen.

Göttingen/Hannover. Der Göttinger CDU-Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler geht auf dem aussichtsreichen Platz neun der Niedersächsischen Landesliste in die Bundestagswahl am 24. September.

Damit hat er beste Chancen, erneut in den Bundestag einzuziehen. Der 51-jährige Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, der dem Bundestag seit 2013 angehört, wurde am Samstag beim Landesparteitag in Hannover gewählt. Die Landesliste wird von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen angeführt.

Auf Listenplatz 23 geht der Northeimer CDU-Bundestagsabgeordnete Roy Kühne (49) ins Rennen. Ob der Diplom-Sporttherapeut und Lehrer erneut ins Parlament einziehen kann, hängt vom bundesweiten Abschneiden der CDU ab. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.