Gottesdienst mit Cantus Cordis

Christvesper aus Göttingen mit Hardegser Kinder- und Jugendchor wird im Internet übertragen

Christvesper mit dem Hardegser Kinder- und Jugendchor Cantus Cordis: Der Gottesdienst wird im Internet übertragen.
+
Christvesper mit dem Hardegser Kinder- und Jugendchor Cantus Cordis: Der Gottesdienst wird im Internet übertragen.

Der Hardegser Kinder- und Jugendchor Cantus Cordis lädt am Heiligen Abend, 24. Dezember, zur traditionellen musikalischen Christvesper ein. Sie wird um 15.30 Uhr aus der Göttinger Universitätskirche St. Nikolai übertragen.

Göttingen/Hardegsen – Im Mittelpunkt der von erlesener Vokalmusik geprägten Feierstunde steht der mittelalterliche Quempas. Die Leitung hat Gerhard Ropeter, die Predigt hält Dr. Dr. Benjamin Hasselhorn aus Würzburg. Da die limitierten Besucherplätze bereits vergeben sind, wird die Veranstaltung um 15.30 Uhr zusätzlich als Live-Übertragung im Internet angeboten.

Die Einwahldaten sind am 24. Dezember auf der Homepage der Sing-Akademie Hardegsen zu finden. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.